BERATUNG & PROJEKTENTWICKLUNG

Wir entwickeln für unsere Kunden zukunftsweisende und medienbasierte Veranstaltungsumgebungen ab der Phase 0 und begleiten sie fachlich und kompetent mit unserem innovativen digitalen Workflow bis zur Fertigstellung.

Unser Team bündelt langjährige, fundierte Expertise aus dem Musik-, Veranstaltungs- und Entertainmentbetrieb und arbeitet an der Schnittstelle zwischen Kreativität, Technik und Forschung.

Unser fundiertes Verständnis von Veranstaltungen als nahtloses Zusammenspiel von künstlerischer Präsentation und technischer Umsetzung führt zu kreativwirtschaftlichen Lösungsansätzen, welche die Anforderungen neuer Event-Konzepte aufnehmen und in flexible, digitale Raumlösungen übersetzen.

IHRE VORTEILE

Unser Service Cluster

  • Wir verbinden künstlerisch-kreatives Denken mit einem analytisch-technischen Ansatz auf einzigartige Weise.
  • Wir beziehen alle technischen Gewerke so früh wie möglich ein.
  • Wir haben und bieten Zugang zu den neuesten Ergebnissen aus Forschung & Entwicklung und den Entwicklungen ahead of state-of-the-art.
  • Wir wenden einen durchgehend digitalen Workflow von der Planung bis zur Bespielung an.

Wir begutachten und bewerten Ihr Vorhaben und Ihre bestehende Projektplanung in technischer sowie inhaltlicher Hinsicht und geben im Rahmen einer Erst-Evaluation unsere initiale, fachlich fundierte Einschätzung ab, ob und welche Lösungsansätze für immersive Event-Umgebungen technisch, baulich und kreatiwirtschaftlich sinnvoll und möglich erscheinen.

Im Rahmen von ein- oder mehrtägigen Experten-Workshops erarbeiten wir gemeinsamen mit Ihnen, allen Projekt-Entscheidern sowie unter Einbeziehung herausragender Fachleute und Spezialisten u.a. aus den Themenbereichen:

  • Audio-Akustik/Konzertsaal-Akustik
  • Video-/Projektionstechnologien
  • Architektur/Stadtplanung
  • Bauwesen

die wichtigsten Projektbausteine heraus, um eine fundierte Entscheidungsgrundlage für die weitere Projektplanung Ihrer immersiven Eventumgebung zu ermitteln. Die daraus entstehende Expertise und die gesammelten Ergebnisse der Fachtagung fließen in die anschließende Machbarkeitsstudie unmittelbar ein.

Aufbauend auf den Ergebnissen des o.g. Experten-Workshops – oder auf bereits bestehenden technischen und inhaltlichen Grundplanungen – erarbeiten wir in der Machbarkeitsstudie gezielt die Anforderungen an den neuen, immersiven Veranstaltungssaal heraus. Daraus leiten wir die technischen Lösungsmöglichkeiten ab und überprüfen diese zusammen mit allen technischen Gewerken auf wirtschaftliche, inhaltliche und technische Machbarkeit.

Hierbei kommt der Einbeziehung essentieller künstlerisch-kreativer Aspekte sowie der Einschätzung von späteren Raumnutzern (Künstler, Performer, Event-Designer, u.a.) eine besondere Rolle zu.

Raumkonzept, Raumplanung und nötige „Inhaltsstoffe“ (vom Bauteil bis zur Beschaffenheit und Ausstattung) werden strukturell und umfassend beschrieben, die Machbarkeit und Wechselwirkungen überprüft und quantifiziert.

Wir begleiten, planen und steuern Ihr Projekt auf Basis eines durchgehend digitalen, integrativen Workflows, der den gesamten Planungs- und Entstehungsprozess visualisiert und dynamisiert. Dabei arbeiten wir im dynamischen 3D-Modell und „digitalen Zwilling“, was für alle Beteiligten u.a. folgende Vorteile bietet:

  • Gemeinsamer Zugriff auf eine trotz unterschiedlicher Kenntnisse und Erfahrungen jederzeit nachvollziehbare Planungsgrundlage für alle Beteiligten.
  • Dadurch entsteht ein höherer und differenzierter Erfahrungsschatz für das Projekt
  • Optimierung der Planung und Abstimmungsprozesse bei gleichzeitiger Reduktion des Planungszeitraums
  • Erhöhte Flexibilität für Skalierbarkeit und Variabilität der Raumnutzung
  • Effiziente Anbindung des Planungsergebnisses (Modell) an eine nachstehende (digitale) Fertigungskette mit höchst möglicher Planungssicherheit
  • Energie- u. Umweltthemen sowie smarte Nutzung (z.B. Stromverbrauch, Materialreduktion) werden von Beginn an einbezogen
    Integration Building Information Modeling (BIM)

QUICK FINDER