„Rémy Ballot remember that name“, schreibt die renommierte Musikzeitung Diapason über den aufstrebenden Dirigenten. Mit seinen Qualitäten als außergewöhnlicher Orchesterformer und „Klangmagier“ erregt der aus Paris stammende und in Wien lebende Rémy Ballot besonders bei Bruckner-Liebhabern besondere Aufmerksamkeit und erhält für seine Interpretationen die wichtigsten internationalen Schallplattenpreise.

Am 18. August 2017 leitet Ballot Bruckners „Phantastische“ 5. Symphonie sowie das Festivalorchester Altomonte in der Stiftsbasilika St. Florian und bildet zugleich den Höhepunkt zur Feier des 20-jährigen Bestehens der St. Florianer Brucknertage.

Wir haben das Konzert mit neu entwickelter 3D360°-VR-Kameratechnik sowie mit Spatial Audio-Recording eingefangen und produzieren die komplette Symphonie als Virtual Concert Hall-Experience.

Supported by Hartlauer