Bruckner im Planetarium – Eine Shared VR-Live-Veranstaltung für Klassische Musik

Freitag, der 12. Oktober 2018

Ein virtuelles, klassisches Konzert, live in einer großen Kuppel für mehr als 300 Personen im Publikum. Das ist ein Riesenschritt aus der abgeschotteten Umgebung eines VR-Headsets.

Wir haben es getan. Mit Hilfe des großen Symphonikers Anton Bruckner und seiner Symphonie Nr. 5. Ein donnerndes Meisterwerk klassischer Musik, das wir im letzten Jahr in 3D360° in Kombination mit immersivem 3D Audio aufgenommen haben. Die Produktion wurde gemeinsam mit unserem Content-Produktionspartner Bellevue Virtual Media in der Basilika des Stiftes St. Florian in Oberösterreich – dem künstlerischen Kraftort Bruckners – gedreht. Mit Unterstützung der österreichischen Elektronikfirma Hartlauer übertrugen wir dieses einzigartige Musikerlebnis in das Hamburger Planetarium in Deutschland.

Es war ein überwältigendes Ereignis für uns und das Publikum und wir sind sehr froh, mit den Brucknertage Festival, den großartigen Musikern des Orchesters und dem Dirigenten Rémy Ballot zusammenarbeiten zu können. Zudem ein großer Applaus für alle hoch engagierten Partner, die dieses authentische immersive Gefühl des Raumklangs und visuellen Erlebnisses – eine nahezu lebensechte Konzertatmosphäre unter der Planetariumkuppel – möglich gemacht haben.